Training

Wann?

Di, 20:15 Uhr (Schorndorf, Fuchshofhalle)

Fr, 18:30 Uhr (Manufaktur Schorndorf, Kursraum im 1.OG)

Wo?

Dienstag; Schorndorf, Fuchshofhalle, Silcherstr. 91-95.
Siehe Plan Trainingsstätten SG Schorndorf.

Freitag: Manufaktur Schorndorf, Hammerschlag 8 - www.club-manufaktur.de

Achtung: In den Schulferien findet das Training nach Vereinbarung statt, da städtische Sporthallen geschlossen sind.

Was brauche ich?

Für den Anfang ist normale Trainingskleidung ausreichend: lange Hose, T- oder Sweatshirt und Hallenturnschuhe. Später ist ein Kung Fu Anzug und eigene Schutzausrüstung sinnvoll.

Wer unterrichtet ?

Der Trainer Edi praktiziert Kampfsport und Kampfkunst seit dem Jahr 2000 und ist Übungsleiter in Weng Chun seit 2007.

Was kostet das?

Die aktuellen Beiträge sind auf der der Homepage der SG Geschäftsstelle zu finden bzw. können dort erfagt werden, Tel.: 07181/21100. Der Vereinsbeitrag setzt sich aus einem Grundbetrag und entsprechende Abteilungsbeiträge zusammen. Für Kung Fu gilt der Abteilungsbeitrag der Tai Chi und Kung Fu Abteilung.
Beispiele:

  • Monatsbeitrag Erwachsene = Grundbeitrag 7,50 € + Abteilungsbeitrag 7,50 € = 15,00 €
  • Monatsbeitrag Schüler/Jugendliche = Grundbeitrag 5,00 € + Abteilungsbeitrag 7,50 € = 12,50 €

Vertragsangelegenheiten und Abbuchungen werden von der SG Geschäftsstelle betreut.

Wie fit muss ich sein um mitzumachen?

Als weiche Kampfkunst setzt das Ausüben des Weng Chun Kung Fu keine besonderen körperlichen Fähigkeiten wie Athletik, Kraft oder eine bestimmte Körpergröße voraus.

Wer trainiert mit?

Die Trainingsgruppe besteht seit März 2011. Das Unterrichtsniveau ist für Kampfkunst-Einsteiger sehr geeignet. Sowohl das Altersverhältnis wie auch das Verhältnis von Männern und Frauen ist ausgeglichen. Teilnehmer sollten mindestens 16 Jahre alt sein. Ein Probetraining ist jederzeit möglich.

Was wird unterrichtet?

Die Unterrichtsziele sind sowohl die Steigerung der körperlichen Beweglichkeit, Gleichgewichtssinn und Fitness, wie auch des Selbstvertrauens und die daraus resultierende Fähigkeit sich effektiv und angemessen zu verteidigen. Die angeleiteten, gemischten Partnerübungen zeigen die eigenen Stärken und Grenzen auf, helfen gelernte Techniken optimal und individuell einzusetzen und verbessern die spontane Reaktion in realen Kampf- und Stress-Situationen.
Das Erlernen von Hand- und Waffenformen des Weng Chun Kung Fu beschränkt sich aus Zeitgründen zunächst auf die Grundform Luk Dim Boon Kuen.

Wird in der Trainingsstunde gekämpft?

Für die Trainingsstunde gibt es unterschiedliche Übungen, die mit steigernder Intensität, eine reale Kampf-Situation nachbilden können. Somit können die gelernten Techniken auch unter simmulierten Stressbedingungen geprüft werden. Ein kämpferisches Messen angelehnt an einem Regelwerk (Chi Sao, Push-Hands, Sanda, K1, Boxen, Ringen, Grappling, MMA, ...) ist nur in der freien Trainingsstunde, auf eigenes Risiko und mit Einverständnis der Teilnehmer möglich. Es setzt ein Mindestmaß an Erfahrung, Verantwortung, Rücksicht, Respekt und Wissen voraus.

Weitere Infos können bei der SG-Schorndorf telefonisch, direkt vor und nach dem Training oder auch per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfragt werden.

©2019 - SG Schorndorf/Abt. Tai Chi - Impressum - Datenschutz